Offizielle Webseite der Kassenzahnärztlichen Vereinigung und der Zahnärztekammer Hamburg

Röntgenkurse

Information der Zahnärztekammer Hamburg

Röntgen

Strahlenschutzkurs (Erst-/Neuerwerb) für ZAH/ZFA

Theorie

  • Kurzer historischer Abriss
  • Grundlagen der Röntgenphysik
  • Biologische Wirkungen der Röntgenstrahlen
  • Strahlenschutz des Patienten und des Personals
  • Zahnmedizinische Gerätekunde und Röntgenaufnahmetechniken
  • Organisation des Strahlenschutzes / Rechtsvorschriften, Richtlinien und Empfehlungen
  • Qualitätssicherung

Im Anschluss an die Theorie erfolgt eine Prüfung. Nach erfolgreicher Absolvierung erhalten die Teilnehmer/innen die Bescheinigung nach § 18a Abs 4 RöV.

Praktische Unterweisung

  • Röntgen, Entwicklung, Konstanzprüfung

Voraussetzung: Abgeschlossene Ausbildung zur ZAH/ZFA. Der Anmeldung, ist eine Kopie des Abschlusszeugnisses beizulegen.

Dr. med. dent. Carsten Ehm
Maren Ihde
Beate Jessen-Dönmez

Über die Referenten

Dr. med. dent. Carsten Ehm

Geb. 1964 in Münster, Schulzeit in Hessen und Baden-Württemberg, 1983 Abitur, Scheffelpreisträger (Deutsch), Grundwehrdienst/Heer, 1984-89 Studium der Zahnmedizin in Ulm, Hamburg und Kiel, Famulatur am Landeskrankenhaus Salzburg, 1989 Approbation, Ausbildungsassistent in freier Praxis, 1990 Promotion (Radiologie), seit 1990 angestellter Zahnarzt am Norddeutschen Fortbildungsinstitut (NFI), seit 1992 Dozententätigkeit in PH- und ZMF/ZMP Kursen des NFI, seit 1999 Referent für Kurse zum Erwerb der  Kenntnisse im Strahlenschutz (Ersterwerb), über 200 Fortbildungen und Kongressteilnahmen zu allen Bereichen der Zahnheilkunde, Mitgliedschaft DGZMK, Strukturierte Fortbildungen Parodontologie und Integrierte Zahnheilkunde, seit 2012 Institutsleiter des Norddeutschen Fortbildungsinstituts (NFI).

Maren Ihde

Geboren 1965 in Lauenburg, 1982-1985 Ausbildung zur ZFA, 1989 Fortbildung zur ZMF am NFI, mehrjährige Tätigkeit bei einer Krankenkasse, Bereich Abrechnung der Zahnärzte.
Seit September 2003 bei der ZÄK Hamburg beschäftigt, u. a. im Bereich „Röntgen–Qualitätssicherung“. Des Weiteren als Referentin für Kurse im Bereich Strahlenschutz/Röntgen tätig.

Beate Jessen-Dönmez

Geboren 1962 in Hamburg. 1979-1981 Ausbildung zur Zahnarzthelferin in Hamburg. 1989 Fortbildung zur ZMF. Fortbildungen im Bereich deep scaling und rootplaning in Aarhus/Dänemark und Greifswald. Seit 1990 Mitarbeiterin des NFI, Betreuung der PAR-Patienten in Vor- und Nachsorge. Seit 1991 als Lehr-ZMF in ZMF-Kursen, Intensiv-Prophylaxekursen sowie in der Modularen Fortbildung tätig. Referentin für Strahlenschutz und Röntgen. Veröffentlichungen in Fachzeitschriften.

Organisatorisches

Kurs-Nr.: 74021 RÖ - Ausgebucht

Termine:
Samstag, 06.01.2018, 09:00-17:30 Uhr
Samstag, 13.01.2018, 09:00-16:30 Uhr
Ort: Hotel Panorama, Billstedter Hauptstraße 44, 22111 Hamburg

Freitag, 26.01.2018, 13:00-18:00 Uhr
Ort: Norddeutsches Fortbildungsinstitut (NFI), Möllner Landstraße 31, 22111 Hamburg

Gebühr: € 330,00

Anmeldeformular auf Anfrage!

Aktualisierung der Kenntnisse im Strahlenschutz für ZFA

Kurse 1. Halbjahr 2018

Termin: Mittwoch, 18.04.2018, 14:30-18:00 Uhr, Kurs-Nr.: 71074 RÖ
Termin: Mittwoch, 20.06.2018, 14:30-18:00 Uhr, Kurs-Nr.: 71075 RÖ
Termin: Mittwoch, 14.11.2018, 14:30-18:00 Uhr, Kurs-Nr.: 71076 RÖ

Kontakt

Zahnärztekammer

Weidestraße 122b | 22083 Hamburg