Offizielle Webseite der Kassenzahnärztlichen Vereinigung und der Zahnärztekammer Hamburg

Kammer - Wir über uns

Information der Zahnärztekammer Hamburg

Die Zahnärztekammer Hamburg vertritt die Interessen aller in Hamburg tätigen Zahnärzte. Sie ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Die Zahnärzte sind damit selbst in der Lage, eigentlich staatliche Aufgaben, die die Berufsausübung betreffen, wie etwa die zahnärztliche Weiterbildung oder die Ausbildung von qualifiziertem Praxispersonal, selbst und damit sachnäher und kostengünstiger als der Staat zu erledigen. Die Interessen der Hamburger Zahnärzte in Hamburg werden über die Mitgliedschaft bei der Bundeszahnärztekammer auch auf Bundes- und europäischer Ebene wahrgenommen.

Alle Mitglieder erhalten auf vielfältige Weise Informationen über alle für ihre berufliche Tätigkeit relevanten Angelegenheiten und Entwicklungen durch Kammer-Rundschreiben, das Handbuch, Hamburger Zahnärzteblatt, die Zahnärztlichen Mitteilungen (ZM) und auch durch diese Internetpräsenz.

Niedergelassene Mitglieder erhalten zusätzliche Informationen und Unterlagen: Praxis- und GOZ-Ordner, Musterverträge, Merkblätter und Checklisten wurden für den praxisnahen Gebrauch entwickelt.
Als Mitglied der Zahnärztekammer Hamburg können Sie sich für die internen Bereiche anmelden und dort umfangreiche Informationen online abrufen und z. B. Vertragsvordrucke für Ihren Praxisbedarf herunterladen. Schauen Sie doch einfach mal hinein.
Als Mitglied erhalten Sie außerdem auf Wunsch von der gemeinsamen Pressestelle per Mail aktuelle News aus der Standespolitik in dem "Zahnletter" (Zahnletter abonnieren).

Für Kammermitglieder

Mitgliedern der Zahnärztekammer Hamburg ist (nach Anmeldung) der Zugang zu den nachfolgenden Informationen vorbehalten.

Name
Rundschreiben der Kammer
GOZ-Ecke (aus HZB)
Gremien
Bezirksgruppen
Qualitätsmanagement

Junge Zahnärzte

Die Kammer hat für Sie umfangreiche Unterlagen auf einer gesonderten Seite aufbereitet. Mehr

Wenn Sie sich bei der Kammer anmelden wollen, erhalten Sie hier weitere Tipps dazu. Mehr

Versorgungswerk

Die Zahnärztekammer Hamburg bietet ein eigenes Altersversorgungswerk. Kontakte:

Name

Telefon

Mail

Buchstaben

Frau Behrens

(040) 73 34 05-42

annika.behrens@zaek-hh.de

A-J

Frau Kropp

(040) 73 34 05-43

janine.kropp@zaek-hh.de

K-Sr

Frau Wiglow

(040) 73 34 05-39

melanie.wiglow@zaek-hh.de

St-Z

Frau Raabe

(040) 73 34 05-68

dorina.raabe@zaek-hh.de

 

Der Vorstand der Zahnärztekammer Hamburg

Auszug aus Hamburgisches Zahnärztegesetz vom 1. Dezember 1983:

§ 26 Zusammensetzung des Vorstands

  1. Der Vorstand besteht aus dem Vorsitzenden (Präsident), seinem ständigen Vertreter (Vizepräsident) und drei Beisitzern. Er wird in geheimer Wahl aus der Mitte der Kammerversammlung gewählt.
  2. Die Amtszeit des Vorstands beträgt vier Jahre. § 20 Absatz 2 Satz 2 gilt entsprechend. Scheidet ein Mitglied vorzeitig aus, findet eine Ersatzwahl statt. Der Vorstand bleibt nach Ablauf seiner Amtszeit bis zur Wahl eines neuen Vorstands im Amt.
  3. Das Nähere über die Wahl, über die Ersatzwahl für vorzeitig ausgeschiedene Vorstandsmitglieder und über die Vertretung im Falle der Verhinderung des Präsidenten und Vizepräsidenten regelt die Satzung. Eine Neuwahl des Vorstands ist schon vor Ablauf der Amtszeit vorzunehmen, wenn zwei Drittel der Mitglieder der Kammerversammlung dies verlangen.

§ 27 Aufgaben des Vorstands

  1. Der Vorstand führt die Geschäfte der Zahnärztekammer, soweit nicht Gesetz oder Satzung etwas anderes bestimmen.
  2. Der Präsident vertritt die Zahnärztekammer.
  3. In Angelegenheiten des Versorgungswerks vertritt auch der Vorsitzende des Versorgungsausschusses des Versorgungswerks, im Verhinderungsfall sein Stellvertreter, die Zahnärztekammer.
  4. Urkunden, die die Zahnärztekammer vermögensrechtlich verpflichten sollen, müssen von zwei Vorstandsmitgliedern, darunter dem Präsidenten oder seinem Stellvertreter, unterzeichnet werden. Urkunden, die die Zahnärztekammer in Angelegenheiten des Versorgungswerks vermögensrechtlich verpflichten sollen, müssen von zwei Mitgliedern des Versorgungsausschusses, darunter dem Vorsitzenden oder seinem Stellvertreter, unterzeichnet werden.

Aktuelle Besetzung:

siehe unten

Der Vorstand der Zahnärztekammer Hamburg (v. l.:) Dr. Thomas Einfeldt (Vize-Präsident), Konstantin von Laffert (Präsident), Dr. Maryla Brehmer, Dr. Thomas Clement und Dr. Jan Bregazzi. (Gewählt 20. Januar 2015)

Orga-Schemata der Kammer

Wie ist die Zahnärztekammer aufgebaut - hier gibt es Antworten. Mehr

Die Personen

Präsident: Konstantin von Laffert

Referate

  • Außenvertretung der Kammer
  • Gesetze/Satzungen/Ordnungen
  • Hochschule
  • Junge Mitglieder/Freiberuflichkeit/Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Praxisführung/QM
  • Qualität
  • Arzneimittel

Vizepräsident: Dr. Thomas Einfeldt

Referate

  • Vertretung des Präsidenten
  • Finanzen
  • Alterszahnmedizin
  • Prävention
  • Fortbildung
  • Freie Berufe

Beisitzer: Dr. Thomas Clement

Referate

  • GOZ
  • Patientenberatung
  • Öffentlichkeitsarbeit

Beisitzerin: Dr. Maryla Brehmer

Referate

  • Mitarbeiterinnen/Auszubildende
  • Schulvorstand Berufsschule ZFA
  • Fortbildung zahnärztliche Mitarbeiterinnen
  • Fachschaft
  • Beirat NFI

Beisitzer: Dr. Jan Bregazzi

Referate

  • Junge Mitglieder/Freiberuflichkeit/Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Röntgen
  • Weiterbildung
  • Gleichwertigkeitsprüfung/Fachsprachenprüfung
  • Qualitätszirkel

Kontakt zur ZÄK Hamburg

Postanschrift: Postfach 76 12 67, 22062 Hamburg
Hausanschrift: Weidestr. 122 b, 22083 Hamburg
Tel.: (040) 73 34 05-0
Fax: (040) 73 34 05 99 99
info@zaek-hh.de

Geschäftszeiten:
Montags bis donnerstags von 08:00 Uhr bis 16:30 Uhr, freitags von 08:00 bis 13:00 Uhr.

Die Kammer bei Facebook: Mehr

Lageplan

Hier finden Sie den Lageplan der Kammer als PDF-Datei zum Download.

Kommunikationsliste

Kommunikationsliste der Kammer

Soziales Engagement der Zahnärzteschaft

Das soziale und gesellschaftliche Engagement der deutschen Zahnärzte ist vielfältig und spiegelt sich in vielen unterschiedlichen Projekten wider. Dieses Engagement zeigt in wie vielfältiger Weise der zahnärztliche Berufsstand seine gesellschaftliche Verantwortung auch außerhalb seines direkten zahnärztlichen Umfeldes wahrnimmt.

Hinweis

Sofern auf unseren Seiten männliche Personenbezeichnungen verwendet werden, gelten sie auch in der weiblichen Form. Diese Maßnahme dient ausschließlich der besseren Lesbarkeit.

Kontakt

Zahnärztekammer

Weidestraße 122b | 22083 Hamburg