Offizielle Webseite der Kassenzahnärztlichen Vereinigung und der Zahnärztekammer Hamburg

Das Portal für Zahnärzte
und Praxisteams
Information der Zahnärztekammer und der KZV Hamburg

So war das aber nicht geplant ...

Die Sommerabschlussfeier für die ZFA-Absolventen musste leider kurzfristig ‚umgeplant‘ werden
Die Blumen waren geordert, der Sekt war kalt gestellt. Klampfe und Bass waren gestimmt und die Glückwunsch-Reden einstudiert. Die Kleiderfrage war geklärt.
Rund 200 frisch ausgelernte Zahnmedizinische Fachangestellte, deren Eltern, Freunde und Lehrer und nicht zuletzt die Zahnärztekammer Hamburg freuten sich auf die diesjährige ZFA-Abschlussfeier am Dienstag, 24.06.2019, im Bürgerhaus Wilhelmsburg.

Doch es kam alles anders!
Das Schaulaufen der stolzen ZFAs, das Erinnerungsfoto mit der Klasse, die Zeugnisübergabe als krönender Abschluss der bestandenen Ausbildung, die Prämierung der Jahrgangsbesten und der besten Berichtshefte endeten anders als geplant.
Nämlich gar nicht. Die von langer Hand geplante Veranstaltung fand nicht statt.
Was war geschehen?
Bombenstimmung im wahrsten Sinne des Wortes. Gut vier Stunden vor Veranstaltungsbeginn wurde aufgrund der Entschärfung einer Fliegerbombe der Bereich um den Veranstaltungsort großräumig evakuiert und gesperrt. Die Telefone glühten, denn es galt, in Windeseile alle ZFAs darüber zu informieren, dass die Zeugnisüber-gabe kurzfristig abgesagt werden musste. Die Enttäuschung war bei allen Beteiligten verständlich groß, ist doch der erfolgreiche Abschluss der Ausbildung ein Meilenstein im Leben und die Zeugnisübergabe gehört auf die Showbühne.

Die Zahnärztekammer Hamburg hat die Zeugnisse, die Bewerbungsunterlagen für die Begabtenförderung, Douglasgutscheine für die Jahrgangsbesten und die schönen Wertgutscheine für die drei besten Berichtshefte umgehend postalisch an die Privatanschriften versandt. Zeugnisübergabe gezwungenermaßen mal anders. Eine Abschlussfeier, bei der die Kammerprüfungszeugnisse erst im August vergeben werden, ist nicht sinnvoll und verständlicher Weise auch keinem zuzumuten. Wer hält solange seine Neugierde auf die Prüfungsergebnisse aus?

Dennoch:
Ein großer Applaus gilt den Jahrgangsbesten und den 3 fleißigsten „Berichtsheftlern“.

Die Zahnärztekammer Hamburg gratuliert allen ZFAs der diesjährigen Sommerprüfung herzlich und wünscht einen guten und erfolgreichen Start ins Berufsleben. Ebenso danken wir den Ausbilderpraxen, die zum erfolgreichen Bestehen ihrer Schützlinge beigetragen haben.

Dr. Maryla Brehmer
Vorstandsmitglied