Offizielle Webseite der Kassenzahnärztlichen Vereinigung und der Zahnärztekammer Hamburg

Das Portal für Zahnärzte
und Praxisteam

26.09.2016: Wechsel in der Pressestelle der Hamburger Zahnärzte

Gerd Eisentraut und Dr. Verena Lemcke

Nach 35 Jahren scheidet Gerd Eisentraut (63) Ende September auf eigenen Wunsch als Pressesprecher der Hamburger Zahnärzte aus. Die Pressestelle der Hamburger Zahnärzte vertritt die Kassenzahnärztliche Vereinigung Hamburg (KZV) und die Zahnärztekammer Hamburg (ZÄK).

Neu im Amt ist Dr. Verena Lemcke (39). Die promovierte Geisteswissenschaftlerin arbeitete zuvor mehrere Jahre als Geschäftsführerin und Pressesprecherin für eine der großen Parteien. „Ich freue mich sehr, die erfolgreiche Arbeit für unsere Hamburger Zahnärzte zusammen mit dem Team der Pressestelle weiterführen zu dürfen. Viele neue Projekte stehen in naher Zukunft an und wir werden diese mit viel Tatkraft und Freude umsetzen“, so Dr. Verena Lemcke.

„Die Wiedervereinigung mit der DDR, der Wandel in den Medien, besonders das Erscheinen privater Radio- und TV-Sender, und der technische Fortschritt von der Schreibmaschine hin zum Internet und sozialen Medien hat mich in den Jahren besonders fasziniert,“ erklärt Eisentraut. Die Pressestelle der Hamburger Zahnärzte ist heute ein Dienstleister für KZV und ZÄK, die neben der Pressearbeit u.a. mehrere Websites betreut und soziale Medien bedient, das Hamburger Zahnärzteblatt herausgibt und Drucksachen aller Art erstellt.

Außerdem betreut der Pressesprecher als Geschäftsführer die Landesarbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege (LAJH e. V.).