Offizielle Webseite der Kassenzahnärztlichen Vereinigung und der Zahnärztekammer Hamburg

Das Portal für Zahnärzte
und Praxisteam

Pressemitteilung der KZV Hamburg vom 24.11.2017

Zahnersatz wird wieder günstiger:
KZV Hamburg begrüßt Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA)

Der G-BA hat jetzt Änderungen für die Festzuschüsse für Zahnersatz beschlossen: Die Krankenkassen sollen wieder annähernd 50% der Kosten für durchschnittliche Regelleistungen bezahlen, wie es das Gesetz vorsieht. Der Patient soll damit finanziell entlastet werden. Dazu wird das Volumen der Festzuschüsse wird um jährlich 170,9 Millionen Euro erhöht.

Die beschlossene Änderung soll zum 01.04.2018 in Kraft treten, das Bundesministerium für Gesundheit muss dem noch zustimmen.

Dazu der stv. Vorstandsvorsitzende der KZV-Hamburg, Dr. Claus Urbach: „Wir begrüßen den Beschluss des G-BA ausdrücklich, da die Anpassung der Festzuschüsse zudem für eine nachhaltige Stabilisierung des Festzuschusssystems insgesamt als bewährter Versorgungsstruktur steht. Rechtlich und versorgungspolitisch ist dieses System damit legitimiert."