Offizielle Webseite der Kassenzahnärztlichen Vereinigung und der Zahnärztekammer Hamburg

Pressemitteilung der Zahnärztekammer Hamburg vom 30.01.2018

Pressemitteilung der Zahnärztekammer Hamburg vom 30.01.2018

12. Hamburg Zahnärztetag am 26. und 27.01.2018

Mit rund 400 Zahnärztinnen und Zahnärzten aus ganz Deutschland und dem Thema „Parodontologie – Aktueller Stand“ fand der bereits seit Wochen ausgebuchte Hamburger Zahnärztetag statt.

An zwei Konferenztagen konnten die Teilnehmer im Empire Riverside-Hotel zu dem Schwerpunkthema Vorträge von namhaften Experten aus ganz Deutschland und der Schweiz hören. Im Vordergrund stand zunächst der aktuelle Stand der Forschung zu den Ursachen von Parodontalerkrankungen – warum erkranken manche Patienten und andere nicht? Auf der Grundlage dieses Wissens zeigten verschiedene Referenten dann den aktuellen Stand in der zahnärztlichen Parodontaltherapie im Mund und mittels ergänzender Medikamente auf.

Dazu Priv.-Doz. Dr. M. Oliver Ahlers, Vorsitzender des Fortbildungsausschusses der Hamburger Zahnärztekammer: „Nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft stehen Parodontalerkrankungen in intensiver Wechselbeziehung zum Organismus und beeinflussen Immunreaktionen auf vielfache Weise. Mit differenzierter Parodontaldiagnostik und strukturierter Parodontaltherapie tragen Zahnärzte daher lokal und systemisch zur Gesundheit ihrer Patienten bei. Welche Möglichkeiten dabei bestehen, das haben wir auf dem Hamburger Zahnärztetag 2018 gezeigt."