Direkt zu den Inhalten springen

Vertragszahnärztliche Zahl des Monats (Juni 21): 12

Fast 12 Millionen Erwachsene sind von einer schweren parodontalen Erkrankung betroffen

12: Nach aktuellen Berechnungen sind in Deutschland fast 12 Millionen Erwachsene von einer schweren parodontalen Erkrankung betroffen. Mit der aktuellen Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses zur systematischen Behandlung der Parodontitis ist der Durchbruch zu modernen wissenschaftlichen Therapieansätzen gelungen. Nach jahrelangen Verhandlungen unter maßgeblicher Beteiligung der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung wurde die neue Richtlinie kürzlich verabschiedet. Gesetzlich Krankenversicherte können damit auf dieser Grundlage ab 1. Juli mit einer Parodontitistherapie versorgt werden, die dem aktuellen Stand wissenschaftlicher Erkenntnisse entspricht (Quelle: KZBV)."